Auf dem Weg ins Bundesfinale

Ein Wirtschaftsgipfel der jungen Generation

Das Homburger Saarpfalz-Gymnasium war beim YES-Bundeswettbewerb vertreten. FOTO: Kai Meinke ; ZBW

Homburg/Hamburg. Homburger Saarpfalz-Gymnasiasten vertraten das Saarland beim YES-Bundeswettbewerb in Hamburg.

Gleich drei Tage lang haben Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums das Saarland beim YES-Bundeswettbewerb vertreten. Im  Juni hatten sich gleich zwei Gruppen zum Regionalfinale Südwest qualifiziert,  eine der beiden  gewann hier und platzierte sich für das Bundesfinale in Hamburg, teilte die Schule weiter mit.

YES steht dabei für  Young Economic Summit, es sei quasi ein „Wirtschaftsgipfel der nächsten Generation“.  Schülerinnen und Schüler entwicklen hier  Ideen für eine bessere Welt zusammen mit renommierten deutschen Forschungsinstituten.

Begleitet von Christian Bachmann, Mittelstufenleiter am Saarpfalz-Gymnasium, beschäftigten sich beide Gruppen mit medialen Themen. Eine Gruppe stellte ein präventives Konzept gegen Cybermobbing auf, das von Schülern für Schüler der Klassenstufe sieben umgesetzt wurde.

top