Tödlicher Zwischenfall

Tödlicher Unfall: Müllauto erfasst Kind (9)

Spurensicherung in Friedrichsthal nach tödlichem Unfall mit neunjährigem Jungen: Er geriet unter diesen Müllwagen.FOTO: BeckerBredel

Friedrichsthal. Ein Junge ist unter die Räder eines Müllwagens geraten. Nach Angaben der Polizei war das Opfer auf der Stelle tot.

Dramatischer Unfall in Friedrichsthal: Dabei ist am frühen Donnerstagmorgen (11. Oktober) ein Junge ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Sulzbacher Polizeiinspektion auf Anfrage meldet, war das Kind um 8 Uhr unter die Räder eines Dillinger Müllautos geraten. Das Unglück ereignete sich im Bereich Helenenanlage/Zum Grühlingsstollen. Dort war der Neunjährige allein mit seinem Rad unterwegs.

Kurz zuvor war der Fahrer des Wagens ausgestiegen und hatte das Opfer auf seinem Fahrrad nicht gesehen. Als der 57-Jährige das Fahrzeug wieder startete, erfasste er den Kleinen mit den Hinterrädern. Wie ein Ermittler sagte, war das Kind auf der Stelle tot.

Als der Mann mitbekam, was gerade passiert war, brach er zusammen und kam ins Krankenhaus. Psychologen kümmerten sich um die Eltern. Ein Begleiter des Eppelborner Unfallfahrers war bereits einige Meter vom Tatort entfernt und mit Mülltonen beschäftigt, als sich der tödliche Zwischenfall ereignete. Er hatte nichts mitbekommen.


Den genauer Unfallhergang wird derzeit ermittelt.

top