brandopfer

Dillinger THW spendet an die Brandopfer-Hilfe

Dillingen.

Ein Großteil der jährlichen Einnahmen der Helfervereinigung des THW Dillingen kommt einem sozialen Projekt zu Gute. Bei der Weihnachtsaktion 2017 vor dem Dillinger Saardom wurden Erbsensuppe aus der THW Küche, selbstbastelte Rentiere, Schneemänner, Weihnachtsbäume und andere weihnachtliche Überraschungen verkauft, und während der THW-Weihnachtsfeier stand die Tombola mit Losverkauf im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Insgesamt kamen so 550 Euro bei den beiden Aktionen zusammen. Dieser Betrag wurde vom Vorsitzenden der THW Helfervereinigung, Karsten Kröper, an den Vorsitzenden des Vereins „Brandopfer Saarland“, Holger Staab, als Spende übergeben. Zielsetzung dieses Vereins ist eine Sofortversorgung von Einzelpersonen oder Familien, die unverschuldet Opfer eines Hausbrandes geworden sind.

top