Fußball Wehrden

Stolzes Jubiläum

Viele Glückwünsche zum Jubiläum

Bleibende Erinnerungen übergibt der Vizepräsident des saarländischen Fußballverbandes (SFV), Bernhard Bauer, an den Vorsitzenden des SV Wehrden, Thomas Blass: Den Ehrenbrief des SFV und die Plakette des Bundesverbandes zum 100-jährigen Vereinsbestehen. ⇥Foto: Andreas LangFOTO: Andreas Lang / Andreas Lang

Völklingen. Sein 100-jähriges Bestehen hat der SV Wehrden nun zusammen mit vielen Gästen gefeiert, die beste Wünsche überbrachten.

Die Jahreszahl 1916 im Vereinsnamen des SV Wehrden sorgte am Samstag beim Kommers zum Jubiläum des Sportvereins für Verwirrung. Hätte das 100-Jährige also schon im Vorjahr gefeiert werden? „Nein“, meint der Vorsitzende Thomas Blass, der seine Gäste sofort aufklärte.

Der 14. August 1916 stehe als Gründungstag des SV Wehrden in den Vereinsannalen, und so sei der Verein noch exakt 100 Jahre alt. 101 Jahre zähle er erst in knapp zwei Monaten, und so sei jetzt genau die richtige Zeit für ein Festwochenende auf dem Wehrdener Sportplatzgelände. Dass man Erfolg nicht alleine an der Ligazugehörigkeit und Meisterschaften festmachen kann, weiß Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig als erster Gratulant am Rednerpult: „Ein Verein, der 100 Jahre alt ist und in dieser Zeit das Dorfleben mit geprägt und die Menschen mobilisiert hat, ist in meinen Augen erfolgreich.“ Dass der Verein gerade dazu noch heute in der Lage ist, zeigte sich vor Wochenfrist, als der SV Wehrden beim Völklinger Saarfest mitgewirkt hat. Und im Frühjahr, als der Verein ein großes Jugendturnier in der Warndthalle im Nachbarstadtteil Ludweiler veranstaltet hat. Das Erinnerungs-T-Shirt zum 90. Vereinsgeburtstag habe er noch heute zu Hause, so Lorig.

Ans 100er-Jubiläum wird ihn und alle anderen Redner je eine Flasche Jubiläumssekt erinnern. Bleibende Erinnerungen für den Verein hatte Bernhard Bauer als Vizepräsident des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) dabei. Den Ehrenbrief des SFV und die Plakette des DFB sowie obendrein die übliche Spende für 100-jährige Mitgliedsvereine von 500 Euro. Weiter gratulierten unter anderem die Völklinger OB-Kandidaten Kevin Frank (CDU) und Christiane Blatt (SPD), Vertreter der IG Wehrden, des DRK und des Turnvereins.

top