Vortrag

DRK-Krankenhaus informiert über Darmkrebs

Saarlouis. Trotz leicht rückläufiger Erkrankungsraten zählt Darmkrebs mit über 65 000 Neuerkrankungen pro Jahr weiterhin zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland.

Das Risiko, daran zu erkranken, liegt bei etwa sechs Prozent. Beunruhigend ist, dass immer mehr junge Menschen an Darmkrebs erkranken. In einem Vortrag am Mittwoch,13. Februar,18 Uhr, wollen Dr. Eric-Thorsten Sternheim und Dr. Jürgen Spröder in der Cafeteria des DRK-Krankenhauses Saarlouis einen Überblick über den Stand von Vorsorge, Diagnostik und Therapie geben und ein integratives Behandlungskonzept vorstellen. Dabei werden Diagnostik, Vorsorge und endoskopische Möglichkeiten sowie die Möglichkeiten der operativen Behandlung n dargestellt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

top