Webradio berichtet über die Geschehnisse von 2018 aus Schwalbach

Bürgerradio überträgt kommunalen Rückblick

Seit einem Jahr betreibt Klaus Petri in Schwalbach-Elm ehrenamtlich einen Webradio-Sender. FOTO: Dieter Lorig

Saarlouis/Schwalbach/Nalbach/Püttlingen. Das nicht kommerziell betriebene Webradio Saarwelle berichtet in einer Neujahrssendung am Freitag, 11. Januar, von 20 bis 22 Uhr über die bedeutendsten kommunalen Geschehnisse des zurückliegenden Jahres in den Gemeinden Schwalbach, Nalbach und der Stadt Püttlingen.

Darüber hinaus informieren die Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer (Schwalbach), Peter Lehnert (Nalbach) und Martin Speicher (Püttlingen) darüber, was deren Bürger aus Sicht der Verwaltung im Jahr 2019 erwartet. Zudem hält Landrat Patrik Lauer einen Rückblick auf das Jahr 2018 und berichtet über 2019 zu erwartende Projekte sowie Ereignisse im Landkreis Saarlouis.

Der Websender Saarwelle ist ein nicht kommerzielles Bürgerradio, das von dem Schwalbacher Klaus Petri betrieben wird. Radio Saarwelle kann kostenlos mit jedem Computer, Smartphone, Tablet oder Internet-Radiogerät weltweit empfangen werden. Die Webadresse des Senders lautet: https://laut.fm/saarwelle.

Saarwelle sendet rund um die Uhr Musik und jeweils freitags von 20 bis 22.30 Uhr live über lokale und regionale Themen.


Infos: Tel. (0 68 98) 5 69 07 71.

top