Autonomes Fahren

So können wir schon 2025 fahren

Das selbstfahrende Elektroauto Micro Snap der Schweizer Firma Rinspeed bietet zwei Passagieren Platz. Bei Bedarf wird es angefordert und bringt die Insassen selbstständig ohne Umwege zum gewünschten Ziel.FOTO: Rinspeed

Las Vegas. Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas haben auch Autohersteller ihre Ideen für die individuelle Mobilität der Zukunft vorgestellt.

(np) Im Jahr 2050 werden rund zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Das besagt eine Prognose der Vereinten Nationen. Um den Menschen auch dann eine individuelle Mobilität zu ermöglichen, entwickeln viele Unternehmen neue Technologien. Im Vordergrund stehen derzeit selbstfahrende Elektroautos.

Die Firma Schaeffler hat den „Schaeffler Mover“ entwickelt. Das Fahrzeug fährt komplett selbstständig. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas hat der Automobilzulieferer soeben die neueste Entwicklungsstufe vorgestellt.

Eine Besonderheit des Mover ist das kompakte Radmodul, das Antriebs- und Fahrwerkskomponenten vereint. Das Modul soll sowohl eine hohe Wendigkeit als auch hohen Komfort für die Insassen ermöglichen. Es wird in allen vier Rädern verbaut und umfasst den Radnabenmotor und die Radaufhängung inklusive Federung.

top